Lern- und Unterrichtsmaterial

Antiziganismus – Rassistischen Klischees zu Sinti*zze und Rom*nja begegnen

Eine Geige mit Saiten, die aussehen wie Stacheldraht und eine davon ist gerissen. Der Hintergrund rosa Pinselstriche, über der Geige steht der Schriftzug

© zwischentöne/tuffix

Im vorliegenden Unterrichtskonzept werden die beiden zentralen Elemente der antiziga­nistischen Ideologie, die Homogenisierung und Essentialisierung der Gruppen einerseits und die Zuschreibung lang tradierter Vorurteile andererseits thematisiert und reflektiert. Damit verfolgt das vorliegende Modul das Ziel, die Jugendlichen über die Funktionsweisen und Mechanismen von Antiziganismus aufzuklären und insbesondere, sie dafür zu sensibilisieren und zu motivieren, ihre eigenen Vorurteile zu hinterfragen.

 

Kontakt

Dr. Imke Rath

zwischentoene@leibniz-gei.de

Träger
Logo Bildungslücke_Rassismus

Ähnliche Angebote

Logo Youtube Logo Instagram Logo Facebook Newsletter abonnieren