Fortbildung

glokal e.V. – Fortbildungen und Prozessberatungen

Spanischlehrerin erklärt Schüler*innen etwas

© Photothek

Mithilfe interaktiver Workshops bearbeiten wir die gewünschten Schwerpunktthemen im Feld Rassismus und Diskriminierung. Ziel ist, Unterschiede und Gemeinsamkeiten verschiedener Machtstrukturen herauszuarbeiten, sie und ihre Zusammenhänge und jeweilige Geschichte zu analysieren und Ideen zu entwickeln, um sie perspektivisch abzubauen.

Die Teilnehmenden werden darin bestärkt, diskriminierungssensible Strukturen zu schaffen, inklusive Arbeitsmaterialien zu entwickeln und in ihrem alltäglichen Arbeitsumfeld und in der Projektarbeit mit den Zielgruppen diskriminierungskritisch zu handeln. Zentrale Lernziele sind:

• kritische Reflexion der eigenen Sozialisierung und gesellschaftlichen Positionierung

• das geschichtliche Gewordensein von Machtverhältnissen zu verstehen, um diesen besser entgegenwirken zu können

• die Wirksamkeit von Diskriminierung auf der persönlichen, gesellschaftlichen, strukturellen und institutionellen Ebene sowie im Arbeitsalltag zu verstehen

 

Kontakt

Kristina Kontzi

info@glokal.org

Träger
Logo Bildungslücke_Rassismus

Weitere Infos

digital, analog
max. Gruppengröße: 20
Dauer: 4-6 Stunden

Region

Deutschlandkarte mit allen eingefärbten Bundesländern

Deutschlandweit

Ähnliche Angebote

Logo Youtube Logo Instagram Logo Facebook Newsletter abonnieren